Loading...


Ansprechpartnerin

Liisa Pärssinen
Tel. 069 56 000-257
kontakt-at-response-hessen.de
www.response-hessen.de


Frankfurt

Tel. 069 - 560 00 262
kontakt-at-response-hessen.de


Nord- und Osthessen

Tel. 0561 - 72 98 97 00
kassel-at-response-hessen.de


Gefördert vom

Im Rahmen des Bundesprogramms


response berät, begleitet und unterstützt Menschen, die von rechter, rassistischer, antisemitischer, antimuslimischer und antiziganistischer Gewalt betroffen sind. Dabei geht es vor allem darum, die Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit dem Erlebten zu stärken.

Das Team von response informiert und vermittelt, es unterstützt Angehörige und Freund*innen von Betroffenen und vernetzt Menschen, die sich solidarisieren und die Perspektiven von Betroffenen ernst nehmen.

Wir beraten vertraulich und parteilich, kostenlos und vor Ort in ganz Hessen. Wir arbeiten unabhängig von Behörden und auf Wunsch anonym.

Rechte und rassistische Vorfälle melden!

Hessen schaut hin

Auf unserer Webseite Hessen schaut hin können Sie Beleidigung, Ausgrenzung oder Gewalt melden, die Sie selbst erlebt oder beobachtet haben. Anonym und kostenfrei. 
Wenn Sie externe Inhalte von www.youtube.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Rassismus #istAlltag

Rassismus fängt nicht erst bei körperlichen Übergriffen an. Unsere Kampagne #istAlltag macht auf verschiedene Formen von Alltagsrassismus aufmerksam.
Mit den Schauspieler*innen Victoire Laly und Kida Khodr Ramadan.
Wenn Sie externe Inhalte von www.youtube.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.