Loading...

Anne Frank wurde durch ihr Tagebuch zum wohl bekanntesten Opfer der Shoah. Doch in ihrer Geburtsstadt Frankfurt wurde bis in die 1990er Jahre kaum öffentlich an sie und die Botschaft ihres weltberühmten Tagebuchs erinnert.

Mit dem Lernlabor „Anne Frank. Morgen mehr.“, dem jährlichen Anne-Frank-Tag, der Broschüre „Anne Frank in Frankfurt am Main“ und anderen Publikationen, Angeboten und Veranstaltungen laden wir zur Auseinandersetzung mit der berühmtesten Tochter der Stadt ein.

Unser neuer Film: Anne Frank – Familie Frank in Frankfurt am Main

Zu Anne Franks 90. Geburtstag im Jahr 2019 zeichnete die Bildungsstätte Anne Frank in einer Broschüre die Lebensstationen der Familie Frank in Frankfurt nach. Mit dem vorliegenden Film werden sie nun auch audiovisuell erfahrbar – animiert von Max Röbel (Mountain Range Creative Factory), eingesprochen von Samira El Ouassil und mit freundlicher Unterstützung des Anne Frank Fonds Basel.
Wenn Sie externe Inhalte von www.youtube.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Lernlabor „Anne Frank. Morgen mehr.“

Broschüre „Anne Frank in Frankfurt“

Anne-Frank-Tag Frankfurt

Materialheft „Freiheitsrechte: Das Beispiel der Vorfahren und der Familie von Anne Frank“

„Anne Franks Geschichte“: Unterrichtsmaterial für interaktive Whiteboards