Deutsche Perspektiven auf den Nahostkonflikt

Make Mieten Fair

Wir suchen Verstärkung! I

Wir suchen Verstärkung! II

Wir suchen Verstärkung! III

Fachtag in Eschwege

Neuerscheinung: "Extrem unbrauchbar"

Niemand steckt dahinter!

Das Hufeisenmodell: rechtsextrem = linksextrem?

Was tun gegen Rechtsextremismus?

Aktuelle Ausstellungen

Lernlabor "Anne Frank. Morgen mehr."

 

Das Lernlabor "Anne Frank. Morgen mehr." ist mehr als nur eine Ausstellung: Es verbindet die Geschichte Anne Franks mit Angeboten zur historisch-politischen Bildung und der Diskussion aktueller Phänomene von Antisemitismus,Rassismus und Diskriminierung.

Öffnungszeiten

Für Gruppen
Montag bis Freitag, 9-17 Uhr
Besuch (~2 Stunden): 60€ + 1€ pro Person
Besuch mit Workshop (~4 Stunden): 90€ + 1€ pro Person
Zur Anmeldung

Für Einzelbesucher*innen
Samstag und Sonntag, 12-18 Uhr 
5€ pro Person (ab 18 Jahren)
Keine Anmeldung nötig!

Sonderausstellung "Anderen wurde es schwindelig."

Der Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren wurde nicht von allen nur bejubelt.
Unsere neue Sonderausstellung "Anderen wurde es schwindelig." zeigt drei künstlerisch-dokumentarische Positionen, die sich mit Erfahrungen und Perspektiven von Schwarzen Menschen und People of Color, Jüdinnen und Juden und Migrant*innen auseinandersetzen.
Damit spürt die Ausstellung Erinnerungen nach, die in vielen Wende-Erzählungen ausgelassen werden.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 14 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag, 12 bis 18 Uhr  

Bildungsstätte Anne Frank

Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen

Alle kennen Anne Frank – aber nur wenige wissen, dass sie aus Frankfurt kommt. Im Stadtteil Dornbusch, in dem Anne aufgewachsen ist, finden Sie uns.

Was können wir heute noch aus der Vergangenheit lernen? Wie handeln wir im Hier und Jetzt, wenn uns Rassismus begegnet? Wie gestalten wir die Gesellschaft, in der wir in Zukunft leben wollen – und in der alle einen Platz haben? Das sind Fragen, zu denen wir arbeiten.

Wir bieten ein vielseitiges Angebot für alle: Für Jugendliche, Schüler*innen und junge Erwachsene bieten wir Workshops zu unterschiedlichen Schwerpunkten, die sie für eine aktive Teilhabe an einer offenen und demokratischen Gesellschaft stärken sollen.

Fachkräfte können unsere Fortbildungen buchen, in denen sie sich einen qualifizierten Umgang mit rassistischen, antisemitischen oder diskriminierenden Handlungen und Äußerungen erarbeiten.

Unser Beratungsangebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte sowie Betroffene rechter und rassistischer Gewalt sowie von Diskriminierung.

Unser Mobiles Lernlabor „Mensch, Du hast Recht(e)!“ tourt seit einiger Zeit durch Hessen. Zudem erwartet Sie ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Lesungen, Vorträgen oder Filmvorführungen.

Weitere Informationen: Über Uns


Kontakt

Sie finden uns an der Hansaallee 150 in Frankfurt.
Rufen Sie uns an: 069.56.000.20

more_arrow

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über unsere Aktivitäten informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter! 

Förderer

Hier finden Sie eine Auswahl
unserer Förderer und
Kooperationspartner*innen.