Loading...
Ihre Suche mit Schwerpunkt Antisemitismus
ergab 66 Ergebnisse

Das Muster rechten Terrors – Von Utoya über Hanau bis Buffalo

 

Das Muster rechten Terrors – Von Utoya über Hanau bis BuffaloBei einem Attentat in der US-Stadt Buffalo, New York, sind am Wochenende mindestens zehn Menschen getötet worden, drei wurden verletzt. In seltener Eindeutigkeit sprach der Sheriff des Bezirks von einem „rassistisch motivierten Hassverbrechen”. 20. Mai 2022Der Täter, ein…

/mediathek/blog/das-muster-rechten-terrors-von-utoya-ueber-hanau-bis-buffalo

 

Heute vor 80 Jahren - Beginn der Deportationen aus dem Warschauer Ghetto

 

Vor dem Zweiten Weltkrieg war Warschau die Heimat der größten jüdischen Gemeinde Europas. Schätzungsweise 380.000 Jüdinnen und Juden lebten hier, ein Drittel der Gesamtbevölkerung.Im Oktober 1940 erging der Befehl zur Errichtung des Ghettos. Ein von der Außenwelt abgeschnittenes Gebiet von knapp drei Quadratkilometern, umgeben von einer 18 km…

/mediathek/blog/heute-vor-80-jahren-beginn-der-deportationen-aus-dem-warschauer-ghetto

 

Radikale Reflexion

 

Céline Wendelgaß Projektleitung (sie/ihr – she/her) cwendelgass-at-bs-anne-frank.de Daliah Ziper Projektmitarbeiterin (sie/ihr – she/her) dziper-at-bs-anne-frank.de KontaktRadikale Reflexion – Nachhaltige Präventionsstrategien gegen vereinfachte Weltbilder und Antisemitismus in der extremen LinkenAntisemitismus im Spektrum…

/radikalereflexion

 

Unsere TikTok-Kampagne #Gemeinsamgegen Antisemitismus

 

Jetzt bei unserer Kampagne mitmachen!Unsere Kampagne lebt vom Mitmachen! Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung von allen TikTok-User*innen, die sich unserem Aufruf anschließen und gegen Antisemitismus und für mehr Sicherheit auf TikTok einstehen; User*innen, die anderen Geschichten lauschen oder eigene einbringen möchten. Folgen Sie uns auf TikTok und…

/mediathek/kampagnen/unsere-tiktok-kampagne-gemeinsamgegenantisemitismus

 

Interview mit Julia Alfandari, pädagogische Leiterin der Bildungsstätte Anne Frank

 

„Auch Bildungs- bürger*innen äußern krude antisemitische Verschwö- rungstheorien"Wir haben unsere pädagogische Leiterin Julia Alfandari nach ihren Erfahrungen vor Ort gefragt. Julia, wie wird das Angebot angenommen? „Die allermeisten Besucher*innen sind dankbar, dass wir da sind: Wir ordnen ein, vermitteln und treten in die Diskussion mit einem offenen und interessierten…

/mediathek/blog/auch-bildungsbuergerinnen-aeussern-krude-antisemitische-verschwoerungstheorien

 

Arielle ist jetzt Schwarz

 

Eine Schwarze Schauspielerin, Halle Bailey, spielt in der Verfilmung des Zeichentrickfilms „Arielle“ die Nixe. Und in Tolkiens Mittelerde gibt es nun auch Platz für Schwarze Elben, Zwerge und Hobbits, zumindest in einer an die „Herr der Ringe“-Bücher angelehnten Serie, die vor Kurzem angelaufen ist. Viele freuen sich derzeit über mehr…

/mediathek/blog/arielle-ist-jetzt-schwarz

 

Der Verrat an Anne Frank

 

Neue Untersuchung: Wurde Anne Frank verraten?„Wer hat das Versteck verraten? Wie und warum wurden die Versteckten verhaftet und deportiert?“ In unserer Arbeit zu Anne Frank und ihrem Tagebuch sind diese Fragen immer stark präsent - auch 78 Jahre nach ihrer Entdeckung.  21. Januar 2022Durch die neuen Ermittlungsergebnisse der Gruppe…

/mediathek/blog/der-verrat-an-anne-frank

 

Befreiung von Auschwitz

 

Noch kurz vor der Befreiung, in Erwartung der baldigen Niederlage, ermordeten die Deutschen in einer einzigen Nacht 10.000 Menschen, zerstörten Gaskammern und andere Beweise ihrer Untaten, zwangen Zehntausende weitere auf „Todesmärschen” nach Westen, zu anderen KZs. Die schwächsten Gefangenen wurden zurückgelassen, die Russen fanden etwa 7.500 Menschen in…

/mediathek/blog/zum-gedenken-an-die-befreiung-von-auschwitz-vor-77-jahren

 

Rückblick auf die 13. Blickwinkel-Tagung

 

Impressionen von der 13. Ausgabe der Blickwinkel-TagungDie 13. Ausgabe von Blickwinkel hat erst kürzlich stattgefunden: Vom 20. bis zum 21. Juni 2022 diskutierten Expert*innen und Teilnehmer*innen in Leipzig über Begriffe, Konzepte, Definitionen und Vorstellungswelten von Antisemitismus und Rassismus. Denn das Motto lautete diesmal: „OBJEKTIV BEGRIFFEN, SUBJEKTIV…

/mediathek/blog/rueckblick-auf-die-13-blickwinkel-tagung

 

Interview mit Alexander Stoler zum jüdischen Leben und Antisemitismus in der Ukraine

 

Herr Stoler, wie geht es Ihnen im Moment? Nicht besonders! Ich bin rund um die Uhr mit dem Konflikt beschäftigt, telefoniere viel, und versuche, Medikamente und andere Hilfsgüter zu organisieren. Ein großer Teil meiner Familie lebt dort, einige sind auch an der Front. Wir haben bisher noch nichts von ihnen gehört.  Welche Bedeutung hat das jüdische Leben in der…

/mediathek/blog/interview-mit-alexander-stoler-zum-juedischen-leben-und-antisemitismus-in-der-ukraine