Startseite > Beratung > ADiBe Netzwerk Hessen > Stellenausschreibung

Mitarbeiter*in für ADiBe – Antidiskriminierungsberatung in der Bildungsstätte Anne Frank (Nordhessen) / Arbeitsort Kassel gesucht

Diese Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der zu erfolgenden Beauftragung durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI).

Die Bildungsstätte Anne Frank (BAF) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für die Zweigstelle von ADiBe in Kassel. Aufgabengebiet ist die Beratungstätigkeit. Die Stelle hat einen Umfang von 60 % (24 WS) und ist zunächst bis zum 31.12.2020 befristet. ADiBe ist eine Antidiskriminierungsberatungsstelle und bietet hessenweite Beratung von Menschen, die aufgrund der ethnischen Herkunft, Religion, sexuellen Orientierung, des Geschlechts, Lebensalters oder Behinderungen Diskriminierung erfahren.

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Beratung und psychosoziale Unterstützung von Betroffenen von Diskriminierung, u.a. Hilfe bei Beschwerden, Ersteinschätzung nach dem AGG in Zusammenarbeit mit Jurist*innen im Netzwerk
  • Organisation von Netzwerktreffen, evtl. von Schulungsangeboten für Berater*innen • Aufnehmen von Beratungsanfragen und Zuweisung an Netzwerkpartner
  • Büroorganisation und Administration
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Netzwerk in Kassel und Umgebung

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (Rechtswissenschaften/Politikwissenschaften/Gender Studies/Soziale Arbeit) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der psychosozialen und/oder rechtlichen Beratung
  • Juristisches Grundverständnis, Interesse und Bereitschaft, sich mit juristischen Themen zu befassen und im AGG u.a. Bereichen fortzubilden
  • sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sehr gute Englischkenntnisse, vorzugsweise eine andere Sprache (Türkisch, Arabisch, Tigrinya, Farsi, Dari, Rumänisch, Romani)

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung an TV-H angelehnt
  • Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Mitarbeit in einem dynamischen Team und in wertschätzender Atmosphäre

 

Wünschenswert:

  • Engagement und/oder bestehende Netzwerke mit zivilgesellschaftlichen Akteur*innen in Nordhessen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen of Color und Menschen mit Migrationshintergrund oder Fluchtgeschichte.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 22.12.2019 per Email mit dem Betreff "Bewerbung ADiBe_Kassel" an:

Frau Asmaa El Idrissi

aidrissi@bs-anne-frank.de