Startseite > Publikationen

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Publikationen?

Unsere MitarbeiterInnen geben gerne Auskunft. Sprechen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine kurze Nachricht an info@bs-anne-frank.de.

Unsere Publikationen

Sammelbände und Broschüren

Extrem unbrauchbar - Über Gleichsetzungen von links und rechts


Rechtspopulistische Strömungen beziehen sich in ihrem Kampf gegen Demokratie oft auf die Extremismustheorie respektive das Hufeisenmodell: Eine Mitte der Gesellschaft werde von ihren Rändern bedroht, zu denen unterschiedslos Islamismus, Rechtsextremismus und Linksextremismus gezählt werden. Die Beiträge des Sammelbandes setzen sich kritisch mit der Extremismustheorie auseinander.

Trigger-Warnung - Identitätspolitik zwischen Abwehr, Abschottung und Allianzen

 

Identitätspolitik steckt in der Sackgasse: Zwischen Abwehr und Abschottung richtet der von Eva Berendsen, Saba-Nur Cheema und Meron Mendel herausgegebene Band den Blick auf die Fallstricke der Identitätspolitik und sucht nach Allianzen jenseits von Schuldzuweisungen und Opferkonkurrenz.

Anne Frank in Frankfurt am Main

 

Die Broschüre fasst vieles zusammen, was man über Anne Frank und ihre Geburtsstadt wissen muss. Sie bietet einen Einstieg zu einer näheren Beschäftigung mit dieser ganz besonderen Verbindung und den Spuren von Anne Frank in Frankfurt am Main.

4 Gründe, warum BDS antisemitisch ist


Die Boycott, Divestment, Sanctions-Bewegung ruft weltweit zum Boykott israelischer Waren, Produkte und Dienstleistungen auf. Die Broschüre erklärt, warum die Kampagne im Kern antisemitisch ist.

Wer ist die Neue Rechte?


Was ist neu an der Neuen Rechten? Wer ist die Neue Rechte heute? Welchen Inhalt hat die Politik der Neuen Rechten? Mit welchen Strategien verfolgt sie diese Ziele? Und zuletzt: Wie kann man ihr entgegentreten?

Fragiler Konsens - Antisemitismuskritische Bildung in der Migrationsgesellschaft

 

Meron Mendel und Astrid Messerschmidt versammeln im Band "Fragiler Konsens" Texte, die aktuelle Entwicklungen von Antisemitismus und verschiedene Ansätze seiner Kritik analysieren.

100 Jahre Leugnung - Der Völkermord an den ArmenierInnen

 

Der von Meron Mendel, Katharina Kunter und Oliver Fassing herausgegebene Sammelband leistet Beiträge zu einer multiperspektivischen Erinnerungskultur in Deutschland.

(K)Eine Glaubensfrage - Religiöse Vielfalt im pädagogischen Miteinander

 

Der Sammelband von Saba-Nur Cheema vermittelt theoretische Überlegungen zu Religiöser Vielfalt und gibt praktische Empfehlungen für Schule und außerschulische Bildungsarbeit.

Die Broschüre bündelt theoretische Erkenntnisse und praktische Empfehlungen zu Postkolonialität in der rassismuskritischen Bildungsarbeit.

Die Broschüre richtet sich an LehrerInnen und MultiplikatorInnen der außerschulischen Bildungsarbeit und zeigt Wege auf, wie mit antisemitischen Äußerungen und Haltungen pädagogisch umgegangen werden kann.

Neue Ansätze und Methoden zur Vermittlung von Menschenrechten im interkulturellen Kontext wurden über einen Zeitraum von drei Jahren mit Hilfe von WissenschaftlerInnen und Lehrkräften aus Israel und Deutschland entwickelt und erprobt. Ein Ergebnis ist die neue Broschüre, die auf Deutsch, Arabisch und Hebräisch erschienen ist.

 

 

Other Stories und Infobriefe

Other Stories - Perspektiven der Bildungsstätte Anne Frank

 

In Other Stories teilen wir Geschichten aus unserer vielfältigen Bildungspraxis, denken sie in Interviews und Kommentaren weiter und reflektieren unsere Arbeit in Bezug zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen.

Weiteres pädagogisches Material

Handreichung: Kritische Auseinandersetzung mit Antisemitismus

 

Die Handreichung beinhaltet elf Methoden, die in der Bildungsstätte mitentwickelt wurden und die in der Jugend- und Erwachsenenbildung eingesetzt werden können.

"Mensch, Du hast Recht(e)!" - Ein Reader zum Mobilen Lernlabor

"Mensch, Du hast Recht(e) - Das Mobile Lernlabor" ist bundesweit die erste interaktive Wanderausstellung zu den Themen Menschenrechte und Diskriminierung. Der Reader stellt das innovative Konzept der Ausstellung und die einzelnen thematischen Stationen vor, präsentiert Methodentipps für die Arbeit mit Jugendlichen und Literatur zum Thema.  

Das Materialheft behandelt die Geschichte der „Freiheitsrechte“ am Beispiel der Vorfahren und der Familie von Anne Frank. Es eignet sich besonders für den Geschichts- und Deutschunterricht der 8. bis zur 10. Klasse.

Die neue Broschüre bietet einen Einblick in die Bedürfnisse und Handlungsstrategien von Menschen, die (potentiell) von verschiedenen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit betroffen sind. 

Als Ergänzung zu den bestehenden Angeboten, Ausstellungen und Materialien haben wir Unterrichtsmaterial für interaktive Whiteboards entwickelt.

Katalog

"Mensch, du hast Recht(e)!" - Katalog zum Plakatwettbewerb

 

Den limitiert erschienenen Katalog erhalten Sie auf Anfrag und gegen Spende bei uns!

Infobrief

 

Der Vorgänger von Other Stories ist der Infobrief, dessen letzte beiden Ausgaben ebenfalls als Download zur Verfügung stehen.