Startseite > Projekte > Kunstwettbewerb

Zum Flyer

Kontakt

Bildungsstätte Anne Frank
Siraad Wiedenroth
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main

069/560 00 253
kunstwettbewerb@bs-anne-frank.de

Sponsoren und Partner

Medienpartner

Kunstwettbewerb 2020

Hart an der Grenze - Grenzen einreißen oder Grenzen ziehen?


"Liebe Kitty! Die Sonne scheint, der Himmel ist tiefblau, es weht ein herrlicher Wind, und ich sehne mich so, sehne mich so nach allem ... Nach Reden, nach Freiheit, nach Freunden, nach Alleinsein."

Anne Frank Tagebuch, 12. Februar 1944

Wenn es ein Thema gibt, das derzeit alle Medien bestimmt, dann sind es Grenzen. Seien es die gesellschaftlichen und nationalen Grenzen, mit den damit verbundenen Fragen der Migration und der Ausgrenzung, seien es die persönlichen Grenzen der Meinungsfreiheit und der Privatsphäre. Der Jahrestag des Mauerfalls hat gezeigt, wie unterschiedlich Grenzen bewertet werden: Wo gestern noch der Fall von Grenzen bejubelt wurde, können morgen ebenso schnell neue Grenzen errichtet werden - nach außen und nach innen.

2020 fragt der Kunstwettbewerb der Bildungsstätte Anne Frank nach dem Sinn und Unsinn von Grenzen. Vor allem geht es um Deinen Umgang mit Grenzen. Seien es Grenzen, die Dir im Alltag begegnen. Grenzen die Du bei anderen beobachtest. Grenzen, die nicht existieren, die Du dir aber vielleicht wünschst. Grenzen können überwunden, verschoben oder akzeptiert werden. Welche sind Dir wichtig?

Über Grenzpolitik kann man in den verschiedenen Medien viel erfahren, von Deinem persönlichen Umgang mit Grenzen jedoch nicht. Das wollen wir ändern! Gestalte ein Plakat, indem Du uns zeigst, welche Grenzen Du überwinden möchtest oder wo Du sie ziehst.


JURY

Monique Behr Museum für Kommunikation, Frankfurt

Aminata Belli Fernsehmoderatorin & Reporterin, MTV, Berlin

Dr. Mahret Ifeoma Kupka Museum angewandte Kunst, Frankfurt

Philipp Mohr William Blair & Company, Frankfurt

Various & Gould Urban-Art-Duo, Berlin


TERMINE

Einsendeschluss: 06. April 2020

Benachrichtigung der Gewinner*innen: 11. Mai 2020

Große Preisverleihung: Juni 2020

Alle Teilnehmer*innen werden herzlich zur Preisverleihung und zur Eröffnung der Ausstellung in Frankfurt am Main eingeladen! 


Alles, was Du sonst noch zum Wettbewerb wissen musst, findest Du in unserer Ausschreibung!

Rückblick 2019: (un)sichtbar

Rückblick 2018: Wir suchen Streit!

Rückblick 2017: Welt retten!

Rückblick 2016: Flucht.Punkt

Rückblick 2015: Mensch, Du hast Recht(e)!

Rückblick 2014: Anne Frank heute