Loading...

Mi

20:30 Uhr

Harmonie Filmtheater
Dreieichstraße 54 
60594 Frankfurt am Main

Ein Tag vor dem offiziellen Kinostart, findet im Harmonie Kino die Frankfurt-Premiere des Films „The Zone of Interest“ mit anschließender Podiumsdiskussion statt.  

Jetzt Tickets reservieren: https://bsaf.info/zoneofinterest       



Am 29. Februar 2024 läuft „The Zone of Interest“ des Regisseurs Jonathan Glazer mit Sandra Hüller und Christian Friedel in den Hauptrollen in den deutschen Kinos an. Der Film beleuchtet die Schrecken der Shoah mit Blick auf Rudolf Höß, den Kommandanten von Auschwitz, und seine Frau Hedwig. Er zeigt eine Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führt. „The Zone of Interest“ gewann 2023 den großen Preis der Jury beim Cannes Filmfestival und ist für fünf Oscars® (u.a. als bester Film) nominiert. 


Zu dem Panelist*innen gehört unsere Kollegin und Bildungsreferentin Céline Wendelgass. Die weiteren Diskussionsgäste sind: 


- Werner Renz, ehemaliger Leiter Archiv & Bibliothek & langjähriger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fritz Bauer Institut 

- Prof. Dr. Marcus Stiglegger, Filmwissenschaftler, Mainz 


Moderation: Thomas Altmeyer, Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945, Geschichtsort Adlerwerke

In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung und der Lagergemeinschaft Auschwitz.