Loading...
Die regelmäßigen Landestreffen für Aktive der hessischen Courage-Schulen sind ein Höhepunkt im Miteinander des Netzwerks und bieten mit ihrem bunten Programm viel Gelegenheit zum Austausch und zur Ideenfindung für Aktionen an der eigenen Schule. Sobald wieder neue Termine feststehen, informieren wir an dieser Stelle darüber. Bei Rückfragen könnt ihr euch an unsere Landeskoordinatorin Sabrina Becker wenden.

„Ich, mal anders!“

Hessisches Landestreffen von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
Mittwoch, 12. Februar 2020


Sportlerin, Hippie, Streberin, Klassenclown – oft nehmen unsere Mitschüler*innen nur einen einzigen Charakterzug oder ein einzelnes Merkmal an uns wahr. Das kann ein positives „Markenzeichen“ sein, das sich auf außergewöhnliche Hobbys oder Vorlieben bezieht, manchmal ist es aber auch ein schlichtes Vorurteil, das an Aussehen, Herkunft oder Religion festgemacht wird. Fest steht in jedem Fall: Die Bilder, die andere von uns haben, machen auch etwas mit unserem Selbstbild. Umgekehrt machen unsere Vorurteile auch etwas mit denjenigen, auf die sie sich richten. Aber steckt nicht eigentlich noch viel mehr in uns allen?

Beim diesjährigen Landestreffen von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ wollen wir unsere Perspektive erweitern und Vorurteile abbauen – indem wir uns selbst und andere von einer neuen Seite erleben: In Workshops können die Teilnehmer*innen ihre kreativen Fähigkeiten ausprobieren, beim Selbstverteidigungstraining ungeahnte Kräfte in sich entdecken oder sich kritisch mit der eigenen Geschlechterrolle auseinandersetzen.