Startseite > Projekte > AdiNet Nordhessen

Kontakt

Thorsten Endlein
Bildungsstätte Anne Frank/
Büro Kassel
Kleine Rosenstraße 3
34117 Kassel

Tel: 0561/72 98 97-01
tendlein@bs-anne-frank.de 

Zum Wegweiser

Positionspapier der Arbeitsgruppe ‚Wohnraum für ALLE‘

Die AG ‚Wohnraum für ALLE‘ will mit diesem Positionspapier zur Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt in Nordhessen darauf aufmerksam machen, dass es für viele soziale Gruppen zunehmend schwieriger wird, angemessenen Wohnraum zu finden.

In der Presse

HNA, 22. April 2020
"Runder Tisch verbessert Betreuung von Geflüchteten im Werra-Meißner-Kreis"
Artikel lesen

 

 

AdiNet Nordhessen

Antidiskriminierungsnetzwerk Nordhessen

Das AdiNet Nordhessen mit Sitz im Kasseler Büro der Bildungsstätte Anne Frank vernetzt Initiativen und Akteur*innen, die sich gegen Diskriminierung engagieren und bietet Workshops, Fortbildungen und Veranstaltungen zum Thema Antidiskriminierung an.

Das AdiNet Nordhessen bringt Akteure aus der Zivilgesellschaft und den Communities, der Beratungs- und Bildungsarbeit sowie der Kommunen an einen Tisch. Das Netzwerk umfasst die Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner und vernetzt die Antidiskriminierungsarbeit zwischen Stadt Kassel und den Landkreisen.

Wegweiser des AdiNet Nordhessen

Sie wurden diskriminiert und benötigen Beratung oder Unterstützung? Sie möchten sich für eine offene Gesellschaft engagieren und suchen Möglichkeiten zum Mitmachen? Sie interessieren sich für (Weiter-)Bildungsangebote zum Thema für Ihre Schule, Organisation oder sich selbst?
Mit einer dieser Fragen machen Sie sich auf den Weg. Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen eine Orientierungshilfe geben. Der Wegweiser bietet einen Überblick über eine Vielzahl an Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich in Nordhessen gegen Diskriminierung engagieren, und ihre Angebote.