Startseite > Projekte > Gespräche mit Zeitzeug*innen

Gespräche mit ZeitzeugInnen

Geschichte über erzählte Geschichten vermitteln, Erinnerung lebendig halten: Wir laden ein zu Gesprächen mit Zeitzeugen, die den Nationalsozialismus erlebt haben, von ihren Erlebnissen berichten und mit jungen Menschen diskutieren wollen. Es geht um generationsübergreifende Begegnungen und einen ganz besonderen Zugang, sich mit dem Nationalsozialismus auseinanderzusetzen.

Die Gespräche finden am späten Vormittag statt und dauern etwa zwei Stunden. Die Moderation übernimmt die Bildungsstätte Anne Frank.

Für weitere Informationen und Anfragen siehe Kontakt.

Die Zeitzeugin Eva Szepesi hat am 26. April 2017 die Ehrenplakette der Stadt Frankfurt bekommen. Anlässlich der Verleihung haben wir mit ihr gesproche: Zum Interview