Startseite > Projekte > Demokratieprofis

Ansprechpartnerin

Annette Lorenz

069 56 000 249
alorenz@bs-anne-frank.de

Demokratieprofis

Demokratie am Werk. Modellprojekt für Auszubildende in Unternehmen

Das Hauptziel des Modellprojekts „Demokratieprofis am Werk: Gemeinsam für Toleranz und Vielfalt im Betrieb“ ist die Vermittlung von Kompetenzen an Auszubildende und Ausbilder*innen im Umgang mit Vielfalt, in der Entwicklung eines demokratischen Miteinanders und in der Sensibilisierung für Erscheinungsformen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit am Arbeitsplatz.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Qualifizierung von Multiplikator*innen zu Demokratieförderung und Prävention von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Mit dem Modellprojekt soll die gesellschaftliche Position von marginalisierten Gruppen gestärkt, Vielfalt gefördert und für ein an den Menschenrechten orientiertes Miteinander sensibilisiert werden.

In der Projektlaufzeit von 30 Monaten sollen 20 kleine und mittlere Unternehmen sowie vier große Betriebe gewonnen werden, die die entwickelten Seminarmodule in das reguläre Curriculum der Ausbildung integrieren. Die gewonnenen Erkenntnisse über Zugänge und Aneignungsformen, Herausforderungen und Hürden in der politischen Bildungsarbeit im betrieblichen Kontext sollen in die Arbeit an anderen Projekten und Formaten der beteiligten Projektpartner einfließen. Die erarbeiteten pädagogischen Konzepte für Seminare sollen verschriftlicht werden und in einer Broschüre erscheinen, die die gewonnenen Erkenntnisse dokumentieren und verbreiten soll.