Startseite > Projekte > Living in (e)quality

Kontakt

Nabeela Khan


Tel.: 069 / 56 000 233
nkhan@bs-anne-frank.de

Zum Flyer

Living in (e)quality

Frankfurt auf Augenhöhe


"living in (e)quality" unterstützt Menschen,die sich in ihrem Stadtteil für ein Zusammenlebenauf Augenhöhe engagieren.

Frankfurt ist bekannt für Toleranz und Vielfalt. Hier leben Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religionen und Kulturen respektvoll und friedlich miteinander.
Aber auch in unserer Stadt gibt es immer mehr Vorurteile gegen Menschen, die als fremd und anders wahrgenommen werden. Anfeindungen gegen Geflüchtete nehmen zu, Hass und menschenfeindliche Hetze werden in die Öffentlichkeit getragen. Es wächst der Bedarf an professioneller Begleitung und Beratung, um mit diesen Konflikten umgehen zu können.

Hier setzt "living in (e)quality" an: Das Projekt fördert die produktive Auseinandersetzung in Ihrem Viertel – je nach Ihrem Bedarf und der konkreten Situation im Stadtteil. Wir bieten Unterstützung in akuten Konflikten, eine langfristige Begleitung im Alltag sowie Möglichkeiten zur Weiterbildung.